Für natürliche Schleckmäuler- Holunderblütensirup selber machen

In der Wiese liegen, die Wolken beobachten und einen leckeren Holunderblütensirup schlürfen- das wär’s jetzt. Doch während dem ich so ganz ohne feinen Sirup in der Wiese liege und herüber zum Holunderstrauch, der mitten in unserem Ponyauslauf steht, blicke, schleichen sich schon mal die Gedanken ein: wie viel Aufwand es wohl wäre, so einen erfrischenden Holundersirup selber herzustellen.

Leckere Dinge zum Essen selberherstellen bereitet mir immer wieder Freude. Ein Talent für komplizierte Rezepte besitze ich jedoch nicht. Desswegen sind dies meine wichtigsten Voraussetzungen, wenn ich den Kochlöffel schwingen will: Möglichst wenig Zutaten benötigen und möglichst wenig Aufwand betätigen.

Also habe ich mein Handy gepackt, los gesucht und ein einfaches Rezeptvideo um einen Holundersirup herzustellen gefunden.

Im Video, dass ich gefunden habe, verspricht Andrea Sokol vom Youtube Chanel Ohlala und Solala, dass dies der weltbeste und gesündeste Holunderblütensirup sei, den es gibt. Hört sich vielversprechend an nicht wahr? Also los und sofort testen!

Jedoch muss ich jetzt schon gestehen, dass ich im Supermarkt einfach einen Zucker gewählt habe der sich gut auflöst und das Rezept hauptsächlich nach Handgelenk- mal- Pie nachgestellt habe, da mein Glas nicht ganz so gross war wie das von Andrea Sokol.

Meine Zutaten für ein 2 Liter Einmachglas:

1 Zitrone

1 Orange

eine grosse Salatschüssel voll Holunderblüten

ca. 1,5 Liter Wasser

400g Zucker

40g Zitronensäure

1. Schritt: die Ernte

Bei der Ernte sollte man darauf achten, dass möglichst viele der Blüten reif sind. Das erkennt man, wenn die weissen Blüten mit gelbem Blütenstaub übersäht sind. Kleiner Tipp von Andrea Sokol: Wenn man die Blüten anfasst und deine Hand voller gelbem Blütenstaub ist, ist die Blüte perfekt!

2. Schritt: Vorbereitung

Der Stiel der Blüten, der Strunk, wird nun abgeschnitten, denn die würden dem Sirup nur einen bitteren Geschmack geben, was wir ja nicht wollen. Gleichzeitig kann man kontrollieren ob noch irgendwelche Ungeziefer entfernt werden müssen.

Ebenfalls die Zitrone und die Orange in Scheiben schneiden.

3. Schritt: Füllen und Lagern

Die Blüten, die Zitronen und die Orange in das Glas füllen und Wasser dazugiessen. Genau kann ich nicht sagen wie viel Wasser ich benutzt habe, ich habe einfach das Glas bis zum Rand gefüllt, aber geschätzt waren das etwa 1.5 Liter.

Als nächstes muss der Sirup 2-3 Tage kühl gelagert und gelegentlich umgerührt werden: Dies habe ich etwa zwei Mal pro Tag mit einem Holzlöffel gemacht.

3. Schritt: Absieben

Als nächstes kommt das Absieben, zuerst würde ich alle Blüten richtig ausquetschen, damit möglichst wenig Sirup verlohren wird. Danach wird die Flüssigkeit noch abgesiebt. Dies habe ich zwei mal gemacht.

4. Schritt: Süssen

Nun wird Zucker und Zutronensäure hinzugefügt und kräftig umgerührt, damit der ganze Zucker gut aufgelöst wird. Danach lässt man den Sirup nochmals etwa einen halben Tag reifen.

5. Schritt: Abfüllen

Mit meinem 2 Liter Einmachglas habe ich einwenig mehr als 1 Liter herstellen können, und dies in Einmachflaschen gefüllt. Fertig!

Wenn diese Flaschen gut verschlossen sind, sollte der Sirup bis zu einem Jahr haltbar sein.

Und das war es auch schon. Mein Fazit: Es ist tatsächlich ein feiner Sirup entstanden. Ich muss zwar gestehen, dass mein Sirup eher etwas Zitronig herauskam, weil ich zwei Zitronen benutzt habe. Ich selber liebe zwar auch Zitronensirup und finde desswegen meinen Sirup trotzdem sehr lecker. Aber da nicht jeder süss-sauer mag, empfehle ich für 1 Liter Sirup nur eine Zitrone zu nehmen, oder nur Orangen, je nach dem wie gerne du süss-saurer Sirup magst. Wichtig ist nur dass du die Zitronensäure nicht vergisst, denn die macht deinen Sirup haltbar, ganz ohne abkochen.

Aufjedenfall leg ich mich jetzt wieder hin und schlürfe nun meinen selbst gemachten Sirup, während dem ich meinen Ponys zuschaue wie sie das saftige Gras um mich herum abknabbern.

Deine selbstgemachten-Sirup-schlürfende Fabienne

Posts created 9

Leave a Reply

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top
%d bloggers like this: